Jetzt Patin/Pate werden

Wir suchen engagierte Freiwillige

 

 

Wir suchen für unser Selbsthilfeprojekt „Paten für Organspende“ engagierte Freiwillige, die sich als Patinnen und Paten ausbilden lassen. Ihre Aufgabe wird sein, u. a. in Schulen über das Thema Organspende zu informieren, Informationsstände z. B. in Krankenhäusern zu betreuen oder Vorträge zu halten.

 

Durch den ehrenamtlichen Einsatz vor Ort wird maßgeblich dazu beigetragen, die Thematik stärker in der Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Die angehenden Patinnen und Paten werden in der Vorbereitung mit allen wichtigen Basisinformationen aus den Bereichen Medizin und Recht geschult und befähigt, die Veranstaltungen selbständig durchzuführen.

 

Regelmäßige Treffen aller Patinnen und Paten bieten die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch untereinander. Selbstverständlich erhalten alle Mitwirkenden für ihren Einsatz eine kleine Aufwandsentschädigung. Wir hoffen sehr, dass sich viele Menschen melden, die für diese gute Sache etwas Zeit investieren möchten. Im Sinne einer behutsamen Aufklärung der Bevölkerung freuen wir uns über Ihr ehrenamtliches Engagement.

 

Was haben die Paten davon?

 

Wir bieten Ihnen eine interessante ehrenamtliche Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung. Darüber hinaus erhalten alle Paten die Möglichkeit sich weiterzubilden (mit Zertifikat). Inhalte der Schulung sind die medizinischen und rechtlichen Grundlagen der Organspende, organisatorische Fragen zum Ablauf einer Organspende sowie Präsentations- und Vortragstechniken.

 

Bei der Schulung geht es explizit nicht darum, Fachexperten auszubilden. Auch sollen Ehrenamtliche nicht in Fachdiskussionen oder Streitgesprächen die Organtransplantation gegen Kritiker verteidigen. Wichtiger ist, dass die Paten hinter dem Thema Organspende stehen. Aus diesem Grund werden in der Schulung nur grundlegende Informationen vermittelt. Für spezielle Fragen und Expertenwissen stehen dann unseren Organisationen Ansprechpartner zur Verfügung. Wenn sich jemand bei einer Veranstaltung unsicher fühlt, besteht die Möglichkeit, zu zweit oder auch mit einem Experten aus den Projekt-Verbänden aufzutreten.

 

Für die Einsätze erhalten die Paten eine Pauschale für Reisekosten und Verpflegung.

 

Eigeninitiative ist gefragt!

 

Wir erhalten regelmäßig Anfragen nach Vorträgen oder Informationsständen. Über das Projektbüro werden die Anfragen an die Patinnen und Paten weitergegeben und die Einsätze abgestimmt. Aber Sie können auch selber aktiv werden: Sprechen Sie mit den Gruppen, die Ihnen am nächsten sind und bieten Sie einen Vortrag oder Informationsstand an. Das kann in einer Schule, auf einem Gemeindefest oder auch in Ihrem Verein sein.

 

Ja – Ich möchte Pate/Patin werden!

Werden Sie jetzt aktiv

 

 

Wenn Sie Interesse daran haben Patin oder Pate für Organspende zu werden, füllen Sie bitte das folgende Kontaktformular aus. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen!

 

 

Mein zukünftiges Einsatzgebiet kann: * in ganz NRW liegen.im Umfeld meines Wohnortes liegen.die unter "weitere Anmerkungen" aufgeführten Städte umfassen.