Tag Archive: Paten für Organspende

  1. Klausurtagung 2024 | Witten

    Kommentare deaktiviert für Klausurtagung 2024 | Witten

    Mitglieder der Mitgliedsorganisationen, die Pateninnen und Paten für Organspende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kooperierenden Organisationen trafen sich zum Austausch

    Vom 01. bis zum 02. März 2024 trafen sich Mitglieder der Mitgliedsorganisationen, die Paten*innen für Organspende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter*innen der kooperierenden Organisationen zur alljährlichen Klausurtagung im Ardey Hotel in Witten.

    Neben dem Rückblick auf das Jahr 2023 mit vielen größeren und kleineren Veranstaltungen und dem Ausblick auf das Jahr 2024, gab Herr Christian Brandtner, geschäftsführender Arzt der Deutschen Stiftung Organtransplantation der Region Nordrhein-Westfalen und Beiratsmitglied, einen Überblick über die Strukturen der DSO und die aktuellen Organspendezahlen. Im Anschluss berichtete Dr. Gero Frings, ebenfalls Beiratsmitglied und Chefarzt der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin am St. Bernhard-Hospital und Vorsitzender des Vereins TxB NRW, über die Entwicklung der Transplantationsbeauftragten und deren Anbindung an die Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen.

    Ergänzt wurden die Vortragsreihe noch durch einen sehr informativen Vortrag von Beiratsmitglied Dr. Peter May von der Krankenhausgesellschaft NRW (KGNW) über die anstehenden Veränderungen der Krankenhauslandschaft in NRW durch die Krankenhausplanung.

    Besonders in den Mittelpunkt rückte das Thema des am 18. März 2024 an den Start gehenden Organspenderegisters. Hier wurde rege diskutiert und Strategien zur Bewerbung erarbeitet.

    Einig waren sich alle darin, dass die Anstrengungen zur Information und Aufklärung der Bevölkerung verstärkt werden müssen. Das Netzwerk Organspende NRW e.V. und alle Paten für Organspende stehen bereit.

     

  2. TBV Lemgo tritt für Organspende ein

    Kommentare deaktiviert für TBV Lemgo tritt für Organspende ein

    Patinnen und Paten klären beim Handball über Organspende auf

    Beim Heimspiel des TBV Lemgo gegen den VFL Gummersbach am 23. Februar 2024 durfte das Netzwerk Organspende NRW e.V. mit ihren Patinnen und Paten über das Wichtige Thema Organspende aufklären. Bereits vor Einlass wurde unser OS-CAR besucht und es konnte schon viele Fragen rund um das Thema Organspende beantwortet werden.

    Neben dem OS-Car vor der Arena Lemgo, waren wir mit einem Stand im Eingangsbereich vertreten und konnten so etwa 500 Organspendeausweise an die über 4.500 Besucher*innen verteilen. Vor Spielbeginn wurde unser Pate für Organspende und Sprecher des Netzwerkes, Marcus Nagel, noch auf dem Spielfeld interviewt und konnte so von seiner bewegenden Geschichte berichten.

    Nach einem spannenden Spiel, in dem der TBV Lemgo seine Niederlage gegen den VFL Gummersbach bis zur letzten Minute versuchte abzuwenden, traten die Pat*innen erschöpft, aber froh so viele Menschen mit unserem Thema erreicht zu haben, den Heimweg an.

    Vielen Dank an den TBV Lemgo für diese Unterstützung!

  3. Emotionaler Schulbesuch in Münster

    Kommentare deaktiviert für Emotionaler Schulbesuch in Münster

    Patin Claudia Krogul klärt die Schüler*innen der Mathilde-Anneke Gesamtschule über Organspende auf

    Am 20. Februar 2024 war Claudia Krogul gemeinsam mit Medizinstudierenden der Organisation Aufklärung Organspende Münster in der Mathilde-Anneke Gesamtschule in Münster.  Vier Klassen der Jahrgangsstufe 10 wurden zunächst von den Studierenden über die medizinischen und rechtlichen Hintergründe der Organspende aufgeklärt. Im Anschluss berichtete unsere Patin für Organspende gut eine Stunde den 120 Schüler*innen über ihre persönliche Geschichte. Ganz besonders emotional war für Claudia Krogul, dass sie selbst diese Schule als Jugendliche besuchte. Claudia Krogul über den Tag: “Es war also ein besonderes Gefühl nach 27 Jahren in der Aula zu stehen und ihnen meine Geschichte zu erzählen. Ehrlich gesagt, hätte ich vor 27 Jahren im Leben nicht daran geglaubt, hier noch einmal zu stehen und dann als Transplantierte von meinem Leben zu erzählen.”  Ein wirklich emotionaler Moment für sie, der sich auch auf die Schüler*innen übertrug.

     

    Sie sind Lehrer*in einer Schule und möchten auch zum Thema Organspende aufklären?

    Dann sprechen Sie uns gerne an: 0234 978 354 3 0 oder schreiben eine E-Mail an: info@netzwerk-organspende-nrw.de

  4. Pateneinsatz beim Joseph Hayden Gymnasium

    Kommentare deaktiviert für Pateneinsatz beim Joseph Hayden Gymnasium

    Patin für Organspende berichtet 60 Schüler*innen über ihre Geschichte

    Am 30. Januar 2024 ging es zum Joseph Hayden Gymnasium in Senden. Der Unterrichtsbesuch fand in Kooperation mit der  Aufklärung Organspende Münster statt. Ca. 60 Schüler*innen der Q1 wurden zum Thema Organspende aufgeklärt. Zum krönenden Abschluss durfte unsere Patin Claudia Krogul ihre Geschichte den Schüler*innen erzählen. Anschließend gab es noch eine muntere Fragerunde. Es war mal wieder ein erfolgreicher Tag.

     

    Sie sind Lehrer*in einer Schule und möchten auch zum Thema Organspende aufklären?

    Dann sprechen Sie uns gerne an: 0234 978 354 3 0 oder schreiben eine E-Mail an: info@netzwerk-organspende-nrw.de

  5. Schüler*innen hören bewegende Geschichte

    Kommentare deaktiviert für Schüler*innen hören bewegende Geschichte

    Am 25. Januar 2024, zum Jahresauftakt, war es für unsere Patin für Organspende, Claudia Krogul, wieder soweit und sie war das erste Mal in diesem Jahr zur Aufklärung über das Thema Organspende unterwegs.

    Gemeinsam mit der Studierenden Organisation “Aufklärung Organspende Münster” besuchte sie die Bischhöfliche Realschule Warendorf. Ca. 60 Schüler*innen wurden zunächst über medizinische, wie auch rechtliche Details zum Thema Organspende aufgeklärt. Ein Higlight des Besuchs war wie meist bei den Schulbesuchen, die bewegende Geschichte von Claudia Krogul, die Selbst mit Mucoviszidose auf die Welt kam und so bereits schon im Alter der Schüler*innen wußte, dass sie ohne lebensrettende Transplantation nicht das Alter errichen würde, welches sie jetzt hat.

    Eine munterer Austausch schloß sich an und es gab am Ende sogar noch das ein oder andere Gespräch unter 4 Augen und rundete so den Besuch ab.

    Es war ein toller Tag und wir werden im nächsten Jahr wieder da sein.

     

    Sie sind Lehrer*in einer Schule und möchten auch zum Thema Organspende aufklären?

    Dann sprechen Sie uns gerne an: 0234 978 354 3 0 oder schreiben eine E-Mail an: info@netzwerk-organspende-nrw.de

  6. Tag der guten Taten | HSG Bochum

    Kommentare deaktiviert für Tag der guten Taten | HSG Bochum

    Studierende der Hochschule für Gesundheit in Bochum auf dem Gesundheitscampus organisierten im Rahmen eines Projekts den Tag der guten Taten.

     

    Dazu luden Sie am 15. und 18. Januar 2023 Ehrenamtliche aus den Bereichen Blutspende, Stammzellenspende sowie Organspende ein, um ihre Kommiliton*innen zu den Themen informieren.

    Das Netzwerk Organspende NRW freute sich, ihre Nachbarn mit Informationsmaterial, der kompakten Foto-Wanderausstellung “Leben schenken – Organspende in NRW” und der Möglichkeit, sich den eigenen, personalisierten Organspendeausweis drucken zu lassen, zu unterstützen.

    Vielen Dank an die Studierenden Lea und Marvin für die tolle Organisation!

  7. Hohoho | Treffen der regionalen Pat*innen

    Kommentare deaktiviert für Hohoho | Treffen der regionalen Pat*innen

    Ein weihnachtliches Danke Schön für die regionalen Pat*innen für Organspende

    Rund 24 regionale Patinnen und Paten aus ganz Nordrhein-Westfalen, von Aachen bis Bünde, kamen am 9. Dezember auf Einladung des Netzwerks Organspende NRW nach Bochum in die Geschäftstelle. Nach einem ausführlichen Rückblick auf das Jahr 2023, das mit reichlich Highlights gespickt war und bei denen die Pat*innen ausführlich von Ihren unterschiedlichsten Einsätzen berichten konnten, wurden noch einmal darauf zurückgeblickt, dass das Projekt “Paten für Organspende” bereits 15 Jahre besteht. So durfte die Ehrung der Aktiven der ersten Stunde nicht fehlen: Familie Haack, Stefan Palmowski und Bärbel Brünger.

    Im Anschluss ging es in einem munteren weihnachtlichen Treiben zu verschiedenen Arbeitsaufgaben. Nachdem noch einen Blick auf das Jahr 2024 geworfen wurde, begaben sich Alle gemeinsam zum Restaurant Post’s Lottental, um das Treffen gemeinschaftlich ausklingen zu lassen.

    Vielen Dank an das  Engagement jeden Paten für Organspende!

  8. Blutspendeaktion im Bürgerzentrum Wermelskirchen

    Kommentare deaktiviert für Blutspendeaktion im Bürgerzentrum Wermelskirchen

    Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz

    Das Bürgerzentrum Wermelskirchen veranstaltete am Dienstag, den 05. Dezember 2023 eine Blutspendeaktion gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz.

    Das Netzwerk Organspende NRW war auf der Einladung von Frau Baust, Gebietsreferentin des DRK-Blutspendedienst West mit einem Infostand, Organspendeausweisen und Infomaterial dabei.

    Viele der ca. 200 Blutspender*innen nutzten die Gelegenheit umn sich zum Thema zu informieren und nahmen einen Organspendeausweis mit.

    Unterstützt wurde unsere Ehrenamtliche Mitarbeiterin Rita Seidel von unserer Patin für Organspende Eugenia Gronschel.