Kick Fürs Leben – in Essen

Ein U19 Fußballturnier namhafter Mannschaften fand am 28.-29.7.2018 in Essen statt. 

 

Kick fürs Leben hatten die Organisatoren das Turnier genannt – und es fand nach 2017 zum zweiten Mal zugunsten des Themas Organspende statt. 
 
Ins Leben gerufen hatte das Turnier im letzten Jahr der frühere Spieler und spätere Geschäftsführer vom MSV Duisburg, Michael Tönnies. Er
wurde 2013 selbst transplantiert und wollte mit diesem Turnier etwas für das Thema tun. Nachdem er kurz vor dem Fußball-Turnier 2017 verstarb, war seinen Freunden schnell klar:
wir machen weiter – das hätte Michael so gewollt. In diesem Jahr nun das zweite Turnier zugunsten der Organspende. Das Netzwerk Organspende NRW war mit dabei und 
führte viele Gespräche mit Spielern, Betreuern und Gästen. 
Mitgebracht hatte das Netzwerk Organspende NRW den NRW Selbsthilfe Truck. Auf der Bühne des Trucks fanden Gespräche mit Transplantierten statt, aber auch mit 
Spielern, Trainern und vielen teils prominenten Gästen. 
 
Auch Temperaturen bis 38 Grad und Sonne hielten die Essener nicht von einem Besuch ab – die Zahl der Gäste war deutlich höher als im Jahr zuvor. Insgesamt 
war das Turnier ein voller Erfolg – und das Netzwerk Organspende NRW konnte viele Menschen von einem Organspende-Ausweis überzeugen. 

 

 

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen