Schnuppertag für Paten für Organspende – 
Ehrenamtliches Engagement kann Leben retten

Das Netzwerk Organspende NRW e.V. informiert landesweit über alle Fragen zum Thema Organspende und Transplantation. Dafür braucht das Netzwerk ehrenamtliche Patinnen und Paten. Gesucht werden interessierte Menschen jeden Alters, die Veranstaltungen in Schulen oder Betrieben durchführen oder Info-Stände z.B. in Krankenhäusern betreuen können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Ziel der Aktion „Paten für Organspende“ ist, dass die Bevölkerung über das Thema Organspende aufgeklärt wird. „Wir wollen mit dazu beitragen, dass alle Menschen über das Thema informiert sind und eine Entscheidung zur Organspende treffen können,“ so Konstanze Birkner, Geschäftsführerin des Netzwerkes Organspende NRW e.V. „diese Entscheidung sollte dann dokumentiert und mit der Familie besprochen werden.“

 

Patinnen und Paten können mit ihrem Engagement dazu beitragen, dass Menschen auf der Warteliste eine lebensrettende Organspende erhalten. Machen Sie mit!

Wer sich über die Tätigkeit und das Schulungsprogramm eines „Paten für Organspende“ informieren möchte, hat am Donnerstag, den 4. Juli 2019 dazu die Gelegenheit. Von 10-18 Uhr findet in der Geschäftsstelle des Netzwerkes ein Schnuppertag statt. Die Geschäftsstelle befindet sich auf dem Gesundheitscampus in Bochum statt. (Gesundheitscampus – Süd 9 – das schwarze Gebäude mit dem roten Quader auf dem Dach.) Kommen Sie vorbei!

 

Weitere Informationen gibt es unter: 0234/ 97835430 oder info@netzwerk-organspende.de

 

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen