Selbsthilfetour 2021 macht Halt vor der Uniklinik in Köln und klärt über das Thema Organspende auf

Netzwerk Organspende NRW präsentiert sich mit buntem Programm

 

Organspende ist ein wichtiges Thema und betrifft uns alle. Jeder Einzelne sollte für sich und gemeinsam mit seinen Angehörigen die Fragen klären: Wie stehe ich zum Thema Organspende? Entscheide ich mich für den Fall meines Todes für eine Organspende?

 

In Kooperation mit der Uniklinik Köln erwartete die Besucherinnen und Besucher zu diesen Fragen ein abwechslungsreiches Programm mit Informationen, Interviews, persönlichen Geschichten und Musik von Mario Nyeky. Durch das Programm führte einfühlsam und empathisch Cornelia Benninghoven.

 

Exklusiv dazu führte der Dortmunder Fotograf Benedikt Ziegler Interessierte durch die Foto-Wanderausstellung „Leben schenken – Organspende in NRW“, die seit dem 30.08. auch noch bis zum 04.10.2021 in der Eingangshalle des Bettenhauses der Uniklinik Köln zu sehen ist.

 

Für die Besucher der Fotoausstellung gelten, wie für Besucher der Uniklinik, die 3-G-Regeln: Sie müssen ihren Geimpften- bzw. Genesenenstatus mit einem gültigen Zertifikat nachweisen oder einen aktuellen negativen Corona-Test (PCR oder Antigen-Schnelltest aus einem zertifiziertem Testzentrum) vorlegen.

 

 

zurück zur Übersicht