Aktuelles aus dem Netzwerk

Wir informieren Sie über unsere Arbeit

  1. Sie interessieren sich für die Positionen des Netzwerkes Organspende NRW e.V.?

    Dann schauen Sie sich unser Positionspapier in den „Downloads“ an.    Bisher haben wir uns als Netzwerk mit den Themen Widerspruchslösung und Überkreuz-Lebendspende auseinandergesetzt und die Zusammenfassung unseres gemeinsamen Konsenses finden Sie in diesem Papier.   Es wird kontinuierlich erweitert. Es lohnt sich also, immer mal wieder hinein zu schauen. 

    weiter lesen
  2. Paten für Organspende in Bonn gesucht

    Ehrenamtliches Engagement kann Leben retten   Bochum, 7.12.2020 – Das Netzwerk Organspende NRW e.V. sucht interessierte Menschen, die Veranstaltungen in Schulen oder Betrieben durchführen oder Info-Stände in Krankenhäusern zum Thema Organspende betreuen können. Diese „Paten für Organspende“ werden für ihr ehrenamtliches Engagement geschult und es gibt regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch.    Ziel des Projektes „Paten […]

    weiter lesen
  3. Oberbürgermeister Westphal eröffnet Foto-Ausstellung in Dortmund

    Im Foyer des Studieninstituts Ruhr am Königswall 25-27 eröffnete Oberbürgermeister Thomas Westphal und Stefan Palmowski, Vorsitzender des Netzwerkes Organspende NRW eine Foto-Wanderausstellung. Auf einfühlsame Weise zeigt der Dortmunder Fotograph Benedikt Ziegler mit seinen Bildern
 Organtransplantierte und ihre Familien, Ärzte und Transplantationsbeauftragte aber auch Familien von Spendern und Menschen, die auf eine lebensrettende Organspende warten.   […]

    weiter lesen
  4. Leben schenken – Organspende in NRW

    Fotowanderausstellung im Landtag eröffnet   Landtagspräsident Andre Kuper eröffnet heute die Foto-Ausstellung „Leben schenken – Organspende in NRW“ im Landtag. Auf einfühlsame Weise zeigt der Dortmunder Fotograph Benedikt Ziegler mit seinen Bildern Organtransplantierte und ihre Familien, Ärzte und Transplantationsbeauftragte aber auch Familien von Spendern und Menschen, die auf eine lebensrettende Organspende warten.   Mit dieser […]

    weiter lesen
  5. Bundesfreiwilligen­dienst

    Mein Name ist Andreas Knizia. Ich bin 56 Jahre alt und unterstütze das Netzwerk Organspende NRW e.V. seit dem 15. August im Rahmen eines einjährigen Bundesfreiwilligendienstes. Geboren bin ich in Gelsenkirchen, wo ich auch den größten Teil meines Lebens verbracht habe. Inzwischen hat es mich privat nach Marl verschlagen. Dort lebe ich seit 2017.   […]

    weiter lesen
  6. Regionale Paten für Organspende jetzt auch für den Märkischen Kreis

    Gibt es eine Altersbegrenzung für Organspender? Wie läuft eine Organtransplantation ab? Wer entscheidet über die Notwendigkeit einer Transplantation? Diese und weitere Fragen beantwortet das neue regionale Paten-Team für den Märkischen Kreis: Barbara und Monique Rohe. Die Paten für Organspende werden zukünftig auf Firmen und Organisationen zugehen und um Unterstützung bitten. „Ein Info-Stand in Firmen oder […]

    weiter lesen
  7. Apothekerkammern Nordrhein und Westfalen-Lippe unterstützen Netzwerk Organspende NRW

    „Wir treten dem Beirat des Netzwerkes Organspende NRW e.V. gerne bei.“ so der Präsident der Apothekerkammer Nordrhein, Dr. Armin Hoffmann, und die Präsidentin der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Gabriele Regina Overwiening. Die Apothekerkammern wollen mit ihrer Expertise die Arbeit des Netzwerkes im Sinne der Förderung der Organspende unterstützen. In der Bevölkerung müsse das Vertrauen in das Organspendesystem […]

    weiter lesen
  8. In diesem Jahr ausschließlich virtuell: Der Tag der Organspende

    Unser geplanter Tag der Organspende in Bonn mussten wir leider aufgrund der fortbestehenden Kontaktsperre und Abstandsbestimmungen wegen der Corona Pandemie absagen. Ein für NRW von uns geplantes Onlineevent haben wir zugunsten der bundesweiten virtuellen Aktion zum Tag der Organspende gestrichen.   Diese Homepage www.organspendetag.de ging nun ans Netz. Hier können Organtransplantierte ein Bild hochladen, das […]

    weiter lesen
  9. Lebensritter bieten Behelfsmasken an

    Düsseldorfer Werbeagentur startet Corona-Solidaritätsaktion   Für transplantierte Menschen gehören Vorsichtsmaßnahmen gegen Viren und Bakterien zur Normalität – es ist lebensnotwendig! In Zeiten von Corona müssen inzwischen alle Menschen Hygienemaßnahmen einhalten. Schon bevor das Tragen einer Maske zur Pflicht erklärt wurde, initiierte die Düsseldorfer Werbeagentur „Die Werbtätigen“ die pro bono Solidaritätsaktion „Nur mit Maske!“. Die Idee […]

    weiter lesen
  10. Lebensritter rufen auf: „Nur mit Maske“

    Netzwerk Organspende NRW bietet Tipps und Information Für transplantierte Menschen gehören Vorsichtsmaßnahmen gegen Viren und Bakterien zur Normalität – es ist lebensnotwendig! In Zeiten von Corona müssen inzwischen alle Menschen Hygienemaßnahmen einhalten.   Deshalb haben wir Informationen rund um das Corona-Virus auf dem Webportal der Lebensritter zusammengestellt.   Inzwischen wird u.a. das Tragen eines Mund-Nasenschutzes von […]

    weiter lesen