Leben schenken – Organspende in NRW

Foto-Wanderausstellung

 

 

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“

Mit dieser Foto-Wanderausstellung möchte das Netzwerk Organspende NRW e.V. möglichst viele Bürgerinnen und Bürger erreichen. Gezeigt werden menschliche Schicksale und Geschichten, die hinter den Zahlen von Organspenden, Transplantationen, Gesetzen und Wartelisten stehen.

 

Auf einfühlsame Weise zeigt der Dortmunder Fotograf Benedikt Ziegler mit seinen Bildern Organtransplantierte und ihre Familien, Ärzte und Transplantationsbeauftragte aber auch Familien von Spendern und Menschen, die auf eine lebensrettende Organspende warten.

 

Organspenden ist ein starkes Zeichen der Solidarität und des gesellschaftlichen Zusammenhaltes. Mit den Fotos möchte das Netzwerk Organspende NRW den Betrachtern die Möglichkeit zum Nachdenken geben und die Menschen bitten, sich mit dem Thema Organspende zu beschäftigen und eine Entscheidung zu treffen.

 

Die Fotografie eignet sich gut als Transportmittel für emotionale und persönliche Botschaften. Sie besitzt eine starke Unmittelbarkeit, kann Gefühle und Stimmungen transportieren. Die Fotoausstellung „Leben schenken – Organspende in NRW“ ist ein zentrales Element der aktuellen Aufklärungskampagne des Netzwerks Organspende NRW e.V.

 

Die Ausstellung reist seit Herbst 2020 durch NRW und wird an zahlreichen Standorten wie Rathäusern, Krankenhäusern, Schulen und vielen mehr gezeigt.

 

Gefördert wird die Ausstellung durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW.

  • Der Fotograf

    Menschen stehen bei den Projekten von Benedikt Ziegler im Mittelpunkt. Der 30-jährige Fotograf hält in seinen Arbeiten Momente im Leben verschiedener Protagonisten authentisch und einfühlsam in Bild sowie Bewegtbild fest. Eine besondere Spezialisierung liegt in der facettenreichen Dokumentation der Gesundheits- und Medizinbranche. Resultierende Reportagen, Portraits und Kampagnen gestalten den visuellen Auftritt unterschiedlichster Kunden – von Selbsthilfegruppen über Kliniken bis hin zu Agenturen, Redaktionen und mittelständigen Unternehmen.

     

    www.benediktziegler.com

  • Ihr Weg zur Ausstellung

    Die Wanderausstellung besteht aus 2 beidseitig bedruckten Textilrahmen mit der Größe 300 x 220 cm (BxH) und 2 beidseitig bedruckten Textilrahmen mit der Größe 350 x 220 cm (BxH).

    An gut belichteten Orten kann die Ausstellung ohne Licht ausgestellt werden.

    Die Ausstellung ist mit LED Lampen ausgestattet. Für eine entsprechende Stromversorgung muss der Aussteller in Absprache mit dem Netzwerk Organspende NRW zur Verfügung stellen.

     

    Den Aufbau und der Abbau der Wanderausstellung übernimmt das Netzwerk Organspende NRW, bzw. von diesem beauftragte Dritte.

     

    Die Ausstellung kann bis zu vier Wochen ausgeliehen werden.

     

    Wenn Sie unsicher sind, ob Sie genug Platz für die Ausstellung haben, dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf. Wir beraten gerne und können auch individuell auf Wünsche eingehen.

     

    Mehr Infos können Sie auch diesem Flyer entnehmen.

Ausstellungs-Termine

Besuchen Sie unsere Ausstellung

 

 

02.11.20 11.01.21

Dortmund

Studieninstitut Ruhr
Königswall 25-27
44137 Dortmund

Öffnungszeiten:
werktags von 8:00 Uhr – 15:00 Uhr
Geschlossen:
24.12.2020 - 03.01.2021
23.03.21 23.04.21

Ärztekammer Westfalen-Lippe

Gartenstraße 210/214
48147 Münster

Buchungs-Anfrage

Formular zur Ausleihe unserer Foto-Wanderausstellung